INKUBIT goes Financial Service Data Platform (FSDP) 4.0

INKUBIT goes Financial Service Data Platform (FSDP) 4.0

Die INKUBIT ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Publikums bei den FSDM SAT’s (Solution Acceptance Test) in der SAP SE Zentrale in Walldorf. Wie versprochen, halten wir Sie immer auf dem Laufenden über die Neuerungen und Ankündigungen, die wir auf diesen Veranstaltungen erfahren.

Am ersten Tag wurden im Rahmen der Einführung in die Testingphase verschiedene Funktionalitäten und technische Hintergründe zur FSDM Version 1.4 vorgestellt. Mitglieder aus dem Entwicklungsteam waren dabei selbst anwesend und dienten als Ansprechpartner für technische und fachliche Fragen. Durch die Einführung erhielten auch Tester, die zum ersten Mal mit dem FSDM in Berührung kamen, einen umfassenden Überblick über das Datenmodell des FSDM.

Am darauffolgenden Tag wurden die Teilnehmer in technische und fachliche Tester unterteilt. Dabei wurde die INKUBIT, entsprechend ihres Profils, der Gruppe der technischen Tester zugeordnet. Die technischen Testfälle umfassten den Workflow von der Erstellung und Beladung des Datenmodells mit entsprechenden Daten bis hin zu erweiterten Szenarien, wie die Implementierung eines Data Aging Prozesses mithilfe von SAP HANA Vora® und des SAP® Data Hubs. Die Testfälle wurden frei bearbeitet, sodass die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Testern bestand. Das Feedback aus der technischen Testergruppe war durchweg positiv, da das Tool bis auf kleine Ausnahmen bereits einwandfrei funktioniert und sehr umfassend dokumentiert ist. Bei Fragen oder Anmerkungen zum FSDM-Tool waren stets Ansprechpartner des CTS Teams verfügbar und gaben Hilfestellung bei der Problemlösung.

Insgesamt fiel unser Fazit zum Ablauf des FSDM SAT’s wieder durchweg positiv aus. In Zukunft wird die INKUBIT Sie bezüglich weiterer Tests selbstverständlich weiterhin auf dem Laufenden halten.