Die jahrelange Dominanz von SalesForce im Sales Software Bereich scheint sich, laut dem aktuellen Forrester Wave Report, einem Ende zuzuneigen. In dem kürzlich veröffentlichten Report ,für das zweite Quartal 2017, ist Microsoft mit seiner Dynamics 365 Lösungspalette an SalesForce vorbeigezogen. Damit ist Microsoft ein großer Wurf gelungen, die bereit seit Jahren in dem Sales Software Bereich an Boden gewinnen und zunehmend zum Hauptkonkurrenten für SalesForce werden.

 

Ranking Dynamics Forrester Report

 

Es wäre nicht verwunderlich, wenn Microsoft im nächsten Forrester Wave Report nochmalig einen großen Sprung nach vorne macht. Der Grund hierfür ist, dass der Report für die Bewertung, den 2016er Release herangezogen hat. Der LinkedIn Sales Navigator und die nahtlose Integration von Outlook und Office 365 in die Dynamics 365 Welt wird es der Konkurrenz, wie Oracle, SAP oder SalesForce, erschweren das kostenintensivere Preismodell zu rechtfertigen.

Wie hat Microsoft geschafft die Führung zu übernehmen?

Unter der Führung von Satya Nadalla hat Microsoft immer mehr an Stärke gewonnen. Es wurde stark in Bereiche wie Machine Learning und Artificial Intelligence investiert. Forrester nennt den Grund des Erfolges, dass Microsoft den Fokus auf eine Steigerung der Vertriebsproduktivität legt. Neben den zukünftigen Pläne mit der Plattform LinkedIn, sind dies die Hauptgründe, wieso Microsoft sich mit Dynamics 365 auf einem Erfolgskurs befindet.

In der Vergangenheit hat sich Sales Software auf Reporting und Analysen fokussiert. Mit der nahtlosen Integration von Outlook und Office 365, hat es Microsoft jedoch geschafft die Produktivität für Mitarbeiter im Außendienst enorm zu steigern. Mitarbeiter müssen nicht mehr zwischen den Applikation hin und her wechseln, was eine große Zeitersparniss darstellt. Laut productivity.com erspart der Wechsel zu einer in sich integrierten Plattform dem Mitarbeiter 53 Minuten am Tag. Die Zeit, die sich somit ein Vertriebsmitarbeiter auschließlich mit dem Verkaufen beschäftigt, steigt von 22% auf 33%.

Das Fazit des Forrester Reports über Dynamics 365 fällt folgenermaßen aus:

"Microsoft is a best fit for companies looking to capitalize on the productivity gains of their other Microsoft cloud investments, namely Office 365, and those companies that are bullish and looking to disrupt their peers with AI and machine learning."

Forrester sieht Microsoft also auf dem richtigen Weg, die Konkurrenz mit der derzeitigen Strategie hinter sich zu lassen. Wir sind jedenfalls schon auf den nächsten Report gespannt und wie stark sich Microsoft von den Mitberwerbern weiter abheben kann.  

Weiterführende Links:

The Forrester Wave: Sales Force Automation Solutions, Q2 2017

The Forrester Sales Force Automation Wave Marks A New Era In Sales Technology