Das aktuellste Microsoft Dynamics CRM-Update wird ab diesem Frühjahr verfügbar sein. Ein offizielles Release-Datum ist noch nicht bekannt, dennoch sind diverse Funktionalitäten von diesem Update, welches den Codenamen "Carina" trägt, zu erwarten. Die folgenden 10 Funktionen stellen in keiner bestimmten Reihenfolge die aufregendsten Änderungen in Bezug auf die Benutzeroberfläche und Funktionalität des Microsoft Dynamics CRM dar.

Ihr CRM mit Themes personalisieren

Diese Funktion bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Ihr Logo im oberen Bereich der Navigationsleiste angezeigt wird, sowie die Möglichkeit der Anpassung der Farben im CRM Ihren Wünschen entsprechend. Dieses Feature sorgt dafür, dass Sie das CRM so individuell gestalten können, sodass es dem Corporate Design der Organisation entspricht.

 

Das Hauptmenü

Wenn Sie bereits Microsoft Dynamics Marketing benutzen, werden Sie mit dem neuen Look der CRM-Navigation vertraut sein. Anstatt des Anwendungssymbols können Sie jetzt die Hauptmenü-Option nutzen, so dass Sie nicht so häufig nach unten scrollen müssen, um das zu finden, nach dem Sie suchen.

 

Kürzlich angesehene Inhalte

Sie werden ein neues Symbol in der Navigationsleiste vorfinden, mit dem Sie auf alle Inhalte, die Sie kürzlich angesehen haben, schnell zugreifen können.

 

Integration von Informationen dank OneNote

Verwenden Sie OneNote, um die Details zu Ihrem Meeting zu erfassen. Jetzt können Sie diese Informationen mit anderen CRM-Benutzern über das Social Pane teilen.

 

Erweiterte Suche

Der “Erweiterte Suche”- Knopf wurde zurück in die oberste Toolbar aufgenommen. Um in Dynamics CRM 2015 eine erweiterte Suche zu starten muss man lediglich auf das Symbol direkt neben dem der normalen Suche klicken.

 

In der erweiterten Suche haben Sie nun Zugriff auf die „Älter als“-Option. Da Sie die "Älter als X Minuten", "Älter als X Stunden" ... „Älter Als X Jahre“-Option verwenden können, macht das die Suche noch wesentlich effizienter.

 

Neues Design des “Nach Excel exportieren”-Features

Anstelle des Export-Assistenten, um Daten nach Excel exportieren zu können, können Sie jetzt die Download-Option mit nur einem Klick nutzen. Darüber hinaus können Sie zu 100.000 Datensätze oder insgesamt 32 MB an Daten nach Excel im- oder exportieren. Als solche wurde die Anzahl der Datensätze, die sowohl im- als auch exportiert werden können von 10.000 auf 100.000 erhöht.

 

Excel online

Diese neue Funktion wird sicherlich schnell zum erklärten Favoriten der Benutzer werden. Klicken Sie einfach auf "Nach Excel exportieren" und dann "In Excel online öffnen", um dieses neue Feature auszutesten. Analysieren und bearbeiten Sie Ihre Excel-Daten nun online

E-Mail-Tracking

Ab jetzt können Sie einen Tracking-Ordner verwenden, der Ihnen ein automatisches Tracking der E-Mails im CRM ermöglicht. Das Hinzufügen von E-Mails in diesen Ordner kann entweder manuell oder durch die Nutzung „Exchange Inbox“-Regeln geschehen. Allerdings ist die serverseitige Synchronisation erforderlich, um die Vorteile dieser Funktion ausnutzen zu können.

Neue Smartphone-Features

Sprachbefehle stehen nun für das Windows Phone zur Verfügung, um auf die CRM-Daten zugreifen zu können. Darüber können Sie nun auf Ihrem Smartphone das gleiche CRM-Erlebnis genießen, wie es bereits für Tablet-User zur Verfügung steht.

Verbesserte Anpassungs-Plattform und Systemadministration

  1. Ein „Data only“-Feld wurde hinzugefügt
  2. Die Geschäftsregeln können entfernt oder auf Null gesetzt werden
  3. Now() und DateDiff Funktionen wurden hinzugefügt
  4. Sie können neue Systemregeln für die automatische Berichterzeugung bei ankommenden Daten oder für die Aktualisierung erstellen

Microsoft ist stehts bemüht seine Produkte an die Bedürfnisse seiner Kunden anzupassen. Oberstes Ziel ist es, ein System zu bieten, welches zugleich die Produktivität und Effizienz jeglicher Unternehmensaktivitäten steigert. Erfahren Sie hier mehr über die Produkte von Microsoft und wie diese Sie zum Erfolg verhelfen können.