Wenn Sie sich fragen ob der Erwerb des Microsoft Dynamics CRM Marketing Moduls für ihr Unternehmen Sinn macht, müssen Sie die Vorzüge und Funktionen dieses Moduls kennen. Ob ihnen die Marketing Funktionen, welche bereits In Dynamics CRM inkludiert sind ausreichen, hängt ganz von ihren Anforderungen ab. In den folgenden Textpassagen werden ein paar typische Marketing Aktivitäten durchleuchtet und es wird ein für die Ausführung dieser Aktivitäten geeignetes Modul vorgeschlagen.

Eventmanagement und -registrierung

Für Marketingaktivitäten im Bereich des Eventmanagements ist Microsoft Dynamics CRM Marketing am besten geeignet. Mithilfe einfach zu bedienenden Drag- und Drop Funktionen haben Sie eine klare Sicht auf diverse Marketing-Aktivitäten, welche im Zuge einer Kampagne geplant sind. Zudem ist die Erstellung von E-Mail Kampagnen und Eventregistrierung ein Kinderspiel. Sie können unterschiedliche Marketingaktivitäten für verschiedenen Marketinglisten definieren und alles in einer benutzerfreundlichen Übersicht sehen.

360° Grad-Ansicht vom Kunden

Obwohl es nun immer mehr Integrationspunkte zwischen Dynamics Marketing und Dynamics CRM gibt, ist das Marketing Modul besser geeignet, wenn es darum geht existierende Kundenaktivitäten im Sales oder Service Modul einzusehen. Mit dem Marketing Modul haben Sie tatsächlich eine 360° Grad Ansicht vom Kunden.

Marketinglisten verwalten

In diesem Bereich bieten beide Lösungen sinnvolle Funktionen an. Welches Tool Sie für solche Aktivitäten nutzen hängt ganz davon ab wie die internen Prozesse in ihrem Unternehmen aussehen und wer für die Erstellung von Marketinglisten verantwortlich sein soll. Verkaufschancen lassen sich gleichermaßen mit Dynamics CRM als auch mit dem Marketing Modul managen. Es ist jedoch sinnig sich für eines der beiden zu entscheiden.

Verfügbarkeit

Dynamics Marketing ist lediglich im cloud/online Model verfügbar, während das Dynamics CRM Marketing Modul online oder on-premise genutzt werden kann ist. Zudem ist es wichtig zu vermerken, dass Dynamics Marketing zwar in zwei Versionen verfügbar ist, jedoch ist die Lizenzierung etwas unterschiedlich. Je nachdem wie Sie auf ihre Marketing Funktionen zugreifen möchten, können Sie das passende Tool auswählen.

Letzen Endes müssen Sie sich die Frage stellen: “Was benötigen Sie, um ihre Marketingaktivitäten bestmöglich zu verwalten?”. Beide Tools bieten hervorragende Reportingfunktionen, mithilfe dessen Sie ihre Marketingerfolge besser messen und nachvollziehen können. Zudem können Sie sämtliche Marketingaktivitäten abbilden und effizienter gestalten. Um die richtige Wahl hinsichtlich dieser Tools treffen zu können, müssen Sie vorher kritische Marketingaktivitäten identifizieren. Dies hilft ihnen dabei das passende Tool zu bestimmen.