Microsoft Access

Microsoft Access ist eine Datenbank-Software von Microsoft, welche als einzelne Büroanwendung oder als Bestandteil des Office Pakets „Office Professional“ erhältlich ist. Access kombiniert die Microsoft Jet Engine als relationales Datenbankmanagementsystem mit den Werkzeugen einer integrierten Entwicklungsumgebung, die mit ihren grafischen Benutzeroberflächen zur Herstellung von Datenbankanwendungen geeignet ist.

Microsoft Access Logo

Erstellen Sie benutzerdefinierte Apps in kurzer Zeit ohne Programmierkenntnisse

Mehr als Desktopdatenbanken

Mit Microsoft Access können Sie nicht nur Desktopdatenbanken, sondern auch browserbasierte Datenbankanwendungen, welche genauestens auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, innerhalb kurzer Zeit erstellen. Da Ihre Daten automatisch in einer SQL-Datenbank gespeichert werden, sind ihre Daten sicherer als je zuvor. Zudem können Sie Ihre Anwendungen ganz einfach gemeinsam mit Kollegen verwenden.

App-Vorlagen

Mit Microsoft Access können Sie benutzerdefinierte Apps entwickeln oder aus einer Sammlung an  neuen, professionell gestalteten App-Vorlagen auswählen.

Tabellenvorlagen

Mit den Tabellenvorlagen von Microsoft Access ist die Rückverfolgung von Informationen, welche mit ihren Apps generiert werden, ein Kinderspiel. Geben Sie sie einfach im Textfeld "Tabellen hinzufügen" ein, und wählen Sie aus den entsprechenden Tabellen aus, um in kurzer Zeit Felder, Beziehungen und Regeln für diese Tabellen zu definieren. So erstellen Sie eine lauffähige App in wenigen Minuten.

Microsoft Access Apps erstellen

Erstellen Sie Apps, die immer einfach zu bedienen sind und mit Ihrem Unternehmen mitwachsen

Das "App-Erlebnis

Um ein tolles Nutzererlebnis bieten zu können, brauchen Sie Apps mit einer ansprechenden und benutzerfreundlichen Oberfläche. Access stellt diesen Code für das professionelle Erscheinungsbild für Sie bereit.

Verwandtes Elemente-Steuerelement

Benutzer können mit einem Blick weitere relevante Informationen in der Datenbank erfassen, ohne den aktuellen Bildschirm zu verlassen. So verfügen sie bei der Dateneingabe oder -prüfung immer über den richtigen Kontext.

AutoVervollständigen-Steuerelement

Dank Dropdownlisten mit vordefinierten Eingabevorschlägen ist die Dateneingabe für App-Benutzer wesentlich einfacher geworden. Dadurch werden zudem Fehler bei der Dateneingabe vermieden. Suchvorgänge ermöglichen das Herstellen von Beziehungen zwischen Datensätzen in unterschiedlichen Tabellen.

Microsoft Access App-Erlebnisse

Einfachere Freigabe und Steuerung des Zugriffs auf Ihre Daten

Apps für die SharePoint-Bereitstellung

Mit Access Services und SharePoint Online oder einem lokalen SharePoint Server 2013 können Access-Apps jetzt ganz einfach über eine SharePoint-Unternehmenswebsite im Browser verwaltet und überwacht werden. Dadurch können mehrere Nutzer auf Access-Daten zugreifen und, wenn Sie über die entsprechenden Rechte verfügen, verwalten. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Nutzung der Apps.

In SQL Server gespeicherte Daten

Um eine höhere Zuverlässigkeit, robuste Sicherheit, Skalierbarkeit und langfristige Verwaltbarkeit zu gewährleisten, werden nun als Back-End SQL Server und die Microsoft Azure SQL-Datenbank verwendet. In Access-Anwendungen können jetzt die SQL-Standardsyntax und echtes Back-End für unternehmenskritische Aufgaben verwendet werden – egal ob bei lokaler Bereitstellung der Daten oder bei Nutzung der Cloud.

Microsoft Access Datenzugriff

Finde hier mehr Informationen zu anderen Office Anwendungen oder durchstöbern Sie unseren Blog für mehr interessante Themen in diesem Bereich.