Hohenstein Institute

Die Hohenstein Institute sind ein akkreditiertes Prüflabor und Forschungsinstitut. Arbeitsschwerpunkte sind zum einen die Prüfung von Textilien und deren Zertifizierung. Neben diesen Serviceangeboten zählen Forschung und Entwicklung von textilen Produkten und Anwendungen aller Art zu den Kernkompetenzen. Dies beinhaltet sowohl Auftragsforschung wie auch öffentlich geförderte Forschungsprojekte. In Ergänzung dazu richten sich zahlreiche Weiterbildungsangebote, unter anderem an Unternehmen, entlang der gesamten textilen Produktionskette.

Website



Anforderungen

Der Kunde Hohenstein aus der textilen und chemischen Prüfungsindustrie stand als Unternehmen vor der Herausforderung Prozesse der Vertriebs- und Marketing Abteilung mit nationalen und internationalen Standorten strukturiert in einer skalierbaren Anwendung abzubilden. Es sollte eine Evaluierung verschiedener CRM-Lösungen stattfinden, um Vor- und Nachteile der jeweiligen Möglichkeiten abzuwiegen und die Prozesse der verschiedenen Geschäftsbereiche des Unternehmens zu analysieren, um diese anschließend im Rahmen des Projektes in CRM abzubilden. Da im Unternehmen bereits eine CRM-Lösung im Einsatz war, sollte eine Migration der Daten auf die neue Lösung durchgeführt werden. Eine Integration in die ERP-Lösung des Unternehmens sowie weitere Systeme innerhalb der komplexen IT-Landschaft sollte implementiert werden, um Themen wie Automatisierung und Datenhomogenität zu erreichen.

Lösung

Im Rahmen der IT-Strategie des Unternehmens, auf Microsoft-Lösungen zu setzen, wurde Microsoft Dynamics CRM als Plattform für die Abbildung der Vertriebs- und Marketingprozesse ausgewählt. Hierbei sollte vor allem ein Augenmerk auf die internationale Ausrichtung der Organisation gelegt werden, sowie das Projekt als Antreiber für die Konsolidierung diverser Haupt- und Nebenprozesse über die CRM und xRM (extended Relationship Management) ausgelegt werden.

 

Microsoft Dynamics CRM Dashboard

Projektumsetzung

Nach einer vorgesetzten Diagnose- und Anforderungsanalysephase entsprechend "SureStep" erfolgte die Projektumsetzung innerhalb des agilen Management-Frameworks "Scrum". Die einzelnen Anforderungen aus der Anforderungsanalysephase wurden innerhalb des Hauptprojektes als einzelne Bausteine hinterlegt und über mehrere Iterationen unter der Berücksichtigung von Meilensteinen implementiert. Neben dem Customizing des Systems und der Implementierung von Prozessen wurde ein großes Augenmerk auf die Auswertbarkeit der Daten durch Dashboards, Diagramme und Reports gelegt. Der Aspekt des kennzahlenbasierten Vertriebs- und Marketingsystems im Hinblick auf eine datengetriebene Organisation hatte innerhalb der Umsetzung einen hohen Stellenwert.


Projektmanagement
Innerhalb der Implementierungsphase wurde viel Wert auf die Software-Qualität gelegt, so dass neben manuellen Nutzerakzeptanztests auch eine technische Testautomatisierung erfolgte, welche sich in Komponenten- und Integrationstests widerspiegelte, sowie in zukünftigen Regressionstests bei Software-Upgrades, die ein mögliches Fehlverhalten von Komponenten früh aufzeigen.

Projektergebnis

Das Go-Live des Projektes wurde über zwei Tage außerhalb der Geschäftszeiten realisiert, da eine große Menge an Daten vom bestehenden System zur neuen Lösung migriert werden musste. Hohenstein ist nach Go-Live, der neuen CRM Lösung, in der Lage eine internationale Aussteuerung der Vertriebs-, Marketing und weiterer Nebenprozesse zu erreichen, Kundenmanagementprozesse zu koordinieren und auszuwerten. Durch den hohen Anteil der Testautomatisierung und verbesserter Integrationsmechanismen konnten die monatlichen CRM-Wartungskosten um 90% reduziert werden.

Download PDF